GALERIE 140

Zeitraum: 15.09. - 25.10.2018

Kurz nach dem Aufstehen am 15.09.18 rangierte ein Bauzug vor meinem Fenster. Er war bei einer Gleiserneuerung der S-Bahn-Stammstrecke zwischen Pasing und Laim im Einsatz und wechselte gerade ein. Die Arbeitszugloks stellte RTS. Neben zwei ER20 (2016.9) war auch die hier abgebildete 203.500 (ex DR 112 267) im Einsatz.

Gegen Mittag kam noch die im herrlichen altrot gehaltene 290 008 der Fa.RPRS auf der Fahrt von Mindelheim zum Münchner Hbf vorbei. Nicht sichtbar überführt sie eine Ramme, die beim Bau des so genannten Anulfsteges zum Einsatz kommen sollte. (Pasing, 15.09.18)

Die Schweizer Firma Widmer (WRS) hat zur Zwischenabstellung ihrer Loks den Münchner Hbf für sich entdeckt. Am 16.09.18 stand Re4/4 421 373 in einem Stutzen. Sie war am Vortag als Tfzf aus Karlsruhe gekommen und wird später im Tanklager am Münchner Flughafen einen leeren Kerosinzug abholen.

Am 29.09.18 wurde in Pasing DPE 19797 aus Mannheim zur Fahrt Villach über Kufstein (!) erwartet. Am Haken hat TRI-110 428 den Classic-Courier. Leider war zeitgleich auch eine Wolke am sonst recht blauen Himmel zur Stelle, so dass nur ein Schattenbild gezeigt werden kann.

In München hat DB Regio bei Vossloh zwei Lok der Reihe G6 gemietet. Während die eine im neuen Pasinger Regio-Werk rangiert, ist die andere für die Waschanlage in Laim zuständig. Gekuppelt mit einem Zwischenwagen, holt sie sich die Garnituren aus den Abstellungen bzw. bringt sie wieder dorthin. Aus dem Fenster der Rangierstellwerks Vn sehen wir das Gespann an einem Nürnberg-Ingolstadt-München-Express, den sie gerade aus der Wäsche gebracht hat. Die 101 ist die 049 und die G6 hat nur die UIC-Nr. 0650 144 (02.10.18)

Vor dem großen Druckstastenstellwerk in München Hbf wird ein kurzes Abstellgleis gerne zum abstellen von Lokomotiven privater EVU genutzt. Am 05.10.18 stand so die HUPAC gehörende 182 602 alias ES64 U2-102 im Sonnenschein. Da HUPAC nicht selber fährt, stand die Lok in Diensten eines anderen EVU. Nur welchem blieb unbekannt.

Ab Anfang Oktober mietete DB Systemtechnik von DB Cargo zwei 193 für den Einsatz vor dem Schallmesszug an. Am 09.10.18 waren es 193 346 und am Schluss 193 330 die mit Mess 94361 Westheim - Pasing am heimatlichen Balkon vorbei kamen.

2018 wurde der Freistaat Bayern 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass wurde 146 245 mit einer Vollwerbung versehen. Am 10.10.18 holte die Lok ihre Regio-Garnitur in Pasing Bbf ab . Hier auf dem "Südgleis" zwischen Pasing und Pasing Bbf.

Ebenfalls am 10.10.2018 war dieser Messzug in Pasing zu sehen. Es handelt sich um den Funkmesszug, der noch den analogen Zugfunk messen kann. Schließlich sind die Strecken der DB noch nicht zu 100% auf GSM-R umgestellt. Diese Fahrten führt seit einigen Jahren die MEG im Auftrag der DB durch. Hier ist MEG 305 (218 467) mit Mess 92140 auf dem Weg von Ulm nach Traunstein, um dort die Strecke nach Ruhpolding zu messen.

Und noch eine Aufnahme vom 10.10.2018. DB Cargo vermietet seine Loks nicht nur an DB interne EVU, sondern auch an die private Konkurrenz, wenn sie im Reisezugdienst unterwegs sind. Hier also DPF 51 des EVU VEB mit 193 345 vor einem Sonderzug aus Steinach in Tirol nach Dortmund. Die Insassen kamen freilich aus Italien. Aber mit dem Bus, da die Wagengarnitur nicht Italien-tauglich ist und offenbar auch nicht bis zum Brenner durfte.

Ein Kurzlehrgang führte mich Ende Oktober nach Frankfurt. Am 25.10.2018 war bis zum Sonnenuntergang noch eine Stunde Zeit für den Bahnsteigbesuch in Frankfurt-West. Die 212 094 war in Herbst für das Schienenpflegesystem eingeteilt. Das Tagwerk ist hier schon vollbracht und die Garnitur steht in der Zwischenabstellung.

Hingegen hat dieser SKL schon länger kein Tagwerk mehr gesehen. 2017 wurde dem Eigentümer die EVU-Lizenz entzogen, so dass das weitere Schicksal der Fahrzeuge unklar bleibt (25.10.18)

Für nachmittägliche HVZ-Verstärker kommen derartige Garnituren im Raum Frankfurt zum Einsatz. Mit einem 8-Wagen-Zug fährt 245 020 in Frankfurt-West ein. Es schiebt 245 016. (25.10.18)

Galerieübersicht