GALERIE 138

Zeitraum: 31.05. - 16.06.2018

Die italienische RTC lässt ihre Gleichstromlok ab und an auch in Deutschland richten. Insbesondere wenn ein Besuch auf einer Unterflur-Radsatz-Drehbank (URD) nötig ist. Am 31.05.18 stand EU43-006 im Bereich des Bbf Pasing und wartete auf die Arbeitsaufnahme.

DB Regio nutzt im Bereich ihrer neu errichteten Werkstatt in Pasing Bbf angemietete G6. Stammlok ist da in der Regel die 0650 123 (siehe hier). Die hier gezeigte 0650 144 wird normalerweise im Bereich München Hbf VN für die dortige Waschanlage bzw. als Arbeitszuglok bei der Einrichtung der Baustelle zur 2.Stammstrecke genutzt. Ende Mai / Anfang Juni 2018 gab es aus unbekannten Gründen jedoch einen Tausch. Und so steht am Feiertag (Fronleichnam) 31.05.2018 vor der Werkhalle und ruht sich aus. Wenige Tage nach der Aufnahme wurden die Lok allerdings wieder zurück getauscht.

Es tur mir ja leid, dass ich 101 094 so oft zeige. Aber wenn schon mal selbst auf der Lok abgebildet ist... Am 08.06.2018 war sie am EC 390 eingeteilt. Hier kurz vor der Abfahrt beim Blick aus dem Bürofenster.

Seit geraumer Zeit werden die Münchner S-Bahn-Triebzüge mit Werbung versehen. 423 227 wurde mit Werbung für "Air Europa" versehen. Passenderweise, aber rein zufällig, ist er am 09.06.18 auf der Flughafenlinie S8 im Einsatz. Hier am frühen Nachmittag in München-Pasing.

RTS bzw. Swietelsky ist im Arbeitszugdienst auch in Deutschland tätig. Derartige Fahrten zur Baustellenver- und entsorgung haben mitunter lange Laufwege. Hier zum Beispiel DGS 44991 von Donaueschingen (aus dem Bauvorhaben Höllental) über Ulm, Rosenheim und Salzburg nach Kledering, den 2016 905 befördert. Hier durchfährt er am 09.06.18 München-Pasing.

Hamsterbacken - ja, ich will auch mal eine zeigen. Mit einer RB aus Garmisch, fährt am 09.06. 2018 2442 230 in München-Pasing ein.

Im Anschluss Unterwerk München-Pasing stehen heute nicht nur die Kleinwagen, TVT und andere eigene Arbeitsfahrzeuge für die Instandhaltung im Raum München. Auch "fremde" Arbeitszüge werden hier temporär abgestellt. So zum Beispiel die Schienenfräse HSG (High Speed Grinding". Die kann zwar auch selbst fahren, aber eine Zuglok macht sich besser. Die Mittelweserbahn (MWB) ist seit geraumer Zeit als verantworliches EVU für Trassenbestellungen u.ä. zuständig und bedient sich der gemieteten Hybrid-Lok 187 310. Daher braucht das EL6 auch nicht direkt beachtet zu werden. Gleichwohl sollte der Bügel hier abgesenkt sein. (09.06.18)

Nochmal eine Großaufnahme der HSG. Die von Vossloh gebaute Fräse hat die Nummer 9527 003 und ist bei "VMRS" eingestellt. (09.06.18)

Als "rotes Zebra" fährt Lokomotions 185 666 durch die Lande. Am 16.06.2018 ist sie bei Langwied mit einem KLV-Zug nach Köln unterwegs.

Die FLIRT des Meridian werden in Augsburg gewartet. Da es aber keine regulären SPNV-Leistungen des Meridian zwischen München und Augsburg gibt, müssen die Garnituren als Leerpark überführt werden. Eine Doppelgarnitur 6er-FLIRTS (am Ende der ET 301 alias 1430 001) erreicht gerade wieder die bayerische Landeshauptstadt.

Galerieübersicht