GALERIE 125

Zeitraum: 13.01. - 30.03.2017

In der Reihe "Unterschiedliche Lok am Meridian-Ersatzzug" zeige ich diesmal die 193 771. Ab und an setzt Lokomotion auch eine der beiden neuen Vectron vor dieser Zugleistung ein. So geschehen am 13.März 2017. Die Garnitur wird bald nach der Ankunft aus Kufstein in die Vs abgeschoben.

Kurz zuvor schien noch schön die Sonne. Auch 218 498 schiebt ihre Garnitur in die Vs ab. Dort wird sie in der Zwischenabstellung den Tag verbringen, bevor es in der nachmittäglichen HVZ zurück nach Mühldorf geht (München Hbf, 13.03.17)

182 506 gehört dem FTZ Minden und ist mit diversen Messzügen auf dem Netz der DB unterwegs. Die Nachtruhe verbringen die Messzüge in der Regel auf einem Abstellgleis im Vorfeld des Münchner Hbf. So auch das RAILab 1 in der Nacht 14./15.03.17

218 460 "Conny" der Westfrankenbahn war seit Anfang März 2017 zur Aushilfe bei der SOB Mühldorf. Grund war ein hoher Schadstand an den Lok der BR 245. Hier steht sie vor RE 27033 nach Mühldorf an Gleis 6 des Münchner Hbf (15.03.17)

Die ÖBB 1216 003 steht mit EC 83 nach Verona abfahrbereit an Gleis 12 des Münchner Hbf. Die Villacher Maschine ist eher selten in München zu Gast, werden die EC-Leistungen über den Brenner von / nach Italien planmäßig von Innsbrucker Maschinen gefahren. (15.03.17)

Am 17.März 2017 war Lokomotion 185 662 vor dem Ersatzzug aus Kufstein (siehe erstes Bild dieser Galerie) eingeteilt. Hier erneut beim Abschieben vom Holzkirchner Flügel des Münchner Hbf in die Vs.

Der EC 111 wird seit dem Fahrplanwechsel 2016/17 mit einer RailJet-Garnitur gefahren. Am 17.03.17 schiebt 1116 157 als Werbelok für die österreichische Polizei planmäßig aus dem Münchner Hbf.

Die neu gebauten X4E-641 & 642 (alias 193 641 & 642) waren Mitte März 2017 noch nicht in Italien imatrikuliert. Bis dahin standen sie unter anderem ein paar Tage an der Donnersbergerbrücke in München. (17.03.17)

335 066 steht als Ausnahme im Eigentum des DB Fernverkehr. Bislang orientrot lackiert, bekam sie im Zuge der Hauptuntersuchung in Cottbus wenige Woche zuvor (13.02.17) einen Überzug in verkehrsrot. Am 17.03.17 steht sie einsatzbereit im Werk München Hbf.

Im Frühjahr ist traditionell Saison für die verschiedenen Oberbaumessungen. Hier steht 218 392 mit dem vormaligen Mittelteil des 719er-Messzuges und dem zugehörigen Steuerwagen mit Wittenberger Kopf am 27.03.17 in München Hbf.

Einmal kein Zug oder eine Lok. Im Zuge anstehender Umbauarbeiten im Münchner Hbf müssen auch einige Oberleitungsmasten neu gesetzt werden. Dass man solche in einem Sattelauflieger antransportiert bis fast direkt an die Gleise, war mir bis dahin neu. Wie man den LKW entlädt konnte ich leider nicht verfolgen. (30.03.17)

Meridian-Ersatzzug zum Dritten. Am 30.03.17 war 185 663 dafür eingeteilt.

Die MRCE gehörende ES64 F4-451 ist für den Wechselverkehr mit Polen geeignet. Die Lok ist denn auch in Polen registriert und hat deshalb die UIC-Nummer 5170 025 bekommen. 189 451 heißt sie nur noch in der Kommunikation mit einem LZB-Rechner. Die Lok hatte offenbar aktuell einige Zeit keinen Vermieter, stand sie doch noch bis Mitte April im Stutzen Gleis 37 des Münchner Hbf (30.03.17)

Galerieübersicht