GALERIE 119

Zeitraum: 08.08. - 19.08.2016

Seit August 2016 werden die 245er und 628er der Südostbayernbahn (SOB) mit Aufklebern "I mog die SOB" beklebt. Zu deutsch: "Ich mag die SOB". Die erste Lok konnte hierzu am 09.08.16 gesichtet werden. 245 013 steht mit RB 27063 am Gleis 12 abfahrbereit in München Hbf.

Eine besondere Leistung an Samstagen im Sommer 2016 für die Münchner 103 war der IC 1280 aus Zell am See. Am 13.08.16 war nicht der eigentliche Star 103 245, sondern die Reserve 103 113 für diesen Dienst eingeteilt. Der Zug war am Morgen in München gestartet, wendete in Zell am See und kehrte wieder zurück. Da in der Haupthalle gerade kein Platz verfügbar war, fuhr der Zug nach Gleis 10 in den so genannten Holzkirchner Flügelbahnhof ein und wartet jetzt darauf, dass eine Rangierlok den Wagenpark abzieht. Die Lok wird darauf in das Heimatwerk einrücken...

182 525 (alias MRCE ES64 U2-025) stand im Sommer 2016 in Diensten von DB Fernverkehr. Am Vormittag des 13.08.16 stand sie mit IC 2552 abfahrbereit in München Hbf. Eigentlich handelt es sich hierbei um den IC 2082 Berchtesgaden - Hamburg, jedoch startete der Zug wegen Bauarbeiten außerplanmäßig erst in München Hbf. Für die 8 Kilometer bis Pasing bekam der Zug die betriebliche Zugnummer 2552 und wechselte dann, weil wieder auf dem Regellaufweg, auf 2082. Da ebenfalls wegen Bauarbeiten der Kurswagenteil Oberstdorf - Augsburg (IC 2084) ebenfalls entfiel, hatte der Zug somit bereits am München seine volle Länge mit 12 Wagen.

Die Staudenbahn (SVG) hat seit längerem die zur LÄNDERBAHN-Gruppe gehörende Lok D05 (alias 1275 842 D-RBG) von Regental Cargo angemietet und setzt diese vorrangig im Bauzugdienst ein. Am 14.08.16 war die Verbindung von Moosach/Allach der S-Bahn bis Laim deswegen gesperrt. Am Einfahrsignal Laim Rbf kam dieser Schotterzug gerade geschoben aus dem Baubereich. Der Lokführer stellt gerade die Sh2-Scheibe wieder auf.

TRAXX'e der Luxemburgischen Bahn CFL sind regelmäßig in München zu Gast. In Laim Rbf findet die gegenseitige Übergabe des MARS-Logistikzuges zwischen TX und CFL statt. Zwischen Luxemburg und München wird dafür in der Regel eine eigenen Maschinen der Reihe 4000 eingesetzt. Nach einer Übernachtung der Lok - meist in Pasing Bbf - geht es dann mit dem Gegenzug wieder zurück. Am 18.08.16 war es offenbar anders. Die von AlphaTrains gemietete 185 520 D-CFLCA kam zum Zuge und verbrachte ihre Wartezeit in München-Laim Rbf.

Ein Blick aus meinem Bürofenster am Morgen 19.08.16. Die dienstälteste E10 der DB - auch wenn sie nun 115 114 heißt - ist immer ein Foto wert. Ein Nachtzug aus Südosteuropa war wieder mal stark verspätet und so war ein Gleiswechsel nach Gleis 11 notwendig. Kürzer als sonst war an diesem Tag auch noch und so stand die Lok, die den Wagenpark in die Tagesabstellung nach Pasing Bbf bringen wird gerade passgerecht für ein Foto.

Am 25.08.16 wurden die Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig (DmR) bzw. die "Rennsteigbahn" in Ilmenau besucht. Diese haben ihr Domizil direkt am dortigen Bahnhof und es ist frei einsehbar. Seit 2005 im Besitz des Vereins ist die 228 714. Eine Aufarbeitung ist bislang unterblieben. Dahinter spitzt die 228 758 hervor.

Das sind die Einzelteile der 94 1184. Zu sehen ist der achslose Rahmen mit dem Zylinderblock. Das Oberteil des Führerhauses liegt "falsch" vorne auf dem Zylinderblock. Links der rohr- und feuerbüchslose Kessel. Nicht mehr auf das Bild passten die Achsen, die 5 Meter weiter links lagerten. (25.08.16)

Hier die Lok, die 2 Bilder weiter oben nur ein wenig zu sehen ist: 228 758 der Rennsteigbahn. Sie ist hier seit Dezember 2008 zu Hause und hatte ihre letzte HU im Mai 2009. Fristablauf wäre also in wenigen Monaten, vom Aufnahmezeitpunkt 25.08.16 (in Ilmenau) aus gesehen. Die Situation hier lässt allerdings vermuten, dass ein möglicher Einsatz oder gar eine neue HU eher unwahrscheinlich ist.

An der Nordseite des Thüringer Waldes, unweit von Tambach-Dietharz, liegt Lohmühle. Hier steht seit vielen Jahren die 52 8171 auf einem Gleisstück. Die Lok soll an die Strecke Georgental - Tambach-Dietharz erinnern. Nun waren die Reko 52.80 nicht gerade heimisch in Thüringen und an dieser Strecke gleich gar nicht, aber was soll es. Am 25.08.16 war der Zustand der Lok und Wagen alles andere als ermutigend. Eigentlich wurde die Lok einmal von der Hirzbergbahn erworben, die hier ein Eisenbahnmuseum einrichten wollte Das zerschlug sich. Nun gehört die Lok dem Lohmühlenmuseum. Dort ist sie aber nur ein Anhängsel. Eine große Zukunft hat sie also nicht mehr...

Nach den eher deprimierenden Erlebnissen in Ilmenau und Lohmühle konnte in Emleben noch echter Eisenbahnverkehr erlebt werden. Hier rangieren 218 469 und 218 480 der RPRS im örtlichen Tanklager. Sie haben soeben den vollen Zug abgeliefert. Nun geht es zurück in den Bahnhof (25.08.16)

218 480 wurde abgehängt und weggestellt. 218 469 hingegen wird den Leerzug zurück nach Gotha übernehmen. Emleben, 2508.16

Galerieübersicht